Leiten Erkunden
Karain Höhle,Karain, Höhle, Yağca, Adresse, wo, Straße, Richtungen, Eingang, Gebühr, Studie, Besuch, Stunden
Karain Höhle,Karain, Höhle, Yağca, Adresse, wo, Straße, Richtungen, Eingang, Gebühr, Studie, Besuch, Stunden
Karain Höhle,Karain, Höhle, Yağca, Adresse, wo, Straße, Richtungen, Eingang, Gebühr, Studie, Besuch, Stunden
Karain Höhle,Karain, Höhle, Yağca, Adresse, wo, Straße, Richtungen, Eingang, Gebühr, Studie, Besuch, Stunden
Karain Höhle,Karain, Höhle, Yağca, Adresse, wo, Straße, Richtungen, Eingang, Gebühr, Studie, Besuch, Stunden

Karain Höhle 2024 Sommerzeit Besuchszeiten : 

08:30 - 19:00 (1 April - 31 Oktober)

Karain Höhle 2024 Winterzeit Besuchszeiten : 

08:30 - 17:30 (31 Oktober - 1 April)

Karain Höhle 2024 Arbeitstage : 

Jeden Tag

Karain Höhle 2024 Eintrittsgebühr : 

100 ₺

Letztes Update : 2024-05-29

Wollt ihr die Höhle sehen, in der die ersten Bewohner Anatoliens lebten?

Die Karain-Höhle ist die älteste menschliche Behausung in Anatolien und die größte Höhle in der Türkei, die jemals bewohnt wurde.

Sie liegt eine Autostunde von Antalya entfernt.

Hier sind ihr alle wichtigen Informationen, die ihr vor dem Besuch der Höhle wissen solltet. Dazu gehören Tipps, Eintritt, Anfahrt sowie die Geschichte der Karain Höhle.

Was kann ich in der Karain-Höhle machen?

Experten errechneten, dass die Karain-Höhle 500.000 Jahre alt ist und von der Altsteinzeit bis zur Eisenzeit bewohnt war. Aus den alten Inschriften an den Wänden und anderen Funden geht hervor, dass sie während der hellenistischen und römischen Periode als religiöses Zentrum genutzt wurde.

Höhlen waren schon immer ein Unterschlupf für den Menschen, wo er Schutz suchte.

Die Karain-Höhle ist sehr wichtig, weil sie Aufschluss darüber geben kann, wie die ersten Menschen von Afrika nach Anatolien kamen. Das ist für die Erforschung der menschlichen Zivilisation sehr bedeutend.

In der Höhle erwarten euch drei große Kammern, die durch Kalzitwände, Stalagmiten und Stalaktiten getrennt und durch enge Gänge verbunden sind.

Spuren der Neandertaler

Die Altsteinzeit hat drei Phasen: das Altpaläolithikum, das Mittelpaläolithikum und das Jungpaläolithikum. Neandertaler lebten in der Mittelpaläolithischen Periode.

In der Karain Höhle wurden die Zähne und Schädel von Neandertalern gefunden. Ihr könnt in der Höhle Zeichnungen und Werkzeuge, sowie menschliche und tierische Knochen aus jeder Phase der Altsteinzeit sehen.

In der Höhle fand man auch versteinerte Knochen von Tieren wie Schweinen, Pferden, Ziegen, Hirschen sowie anderen großen Tieren wie Elefanten, Löwen, Pantern, Flusspferden, Nashörnern und Hyänen, die heute in Anatolien ausgestorben sind.

Karain Museum

Einige der Funde von der Karain Höhle könnt ihr in dem Karain Museum besichtigen. Das Museum liegt direkt am Fuße des Berges. Andere Fundstücke wiederum findet ihr in der prähistorischen Halle des Archäologischen Museums von Antalya.

Es gibt ein kleines Café und Geschäft bei dem Museum.

Wie komme ich zur Karain Höhle?

Die Höhle liegt 35 Kilometer nordwestlich von Antalya in dem Dorf Yağca, das 5-6 Kilometer von der alten Autobahn Antalya-Burdur entfernt ist.

Es gibt keine öffentlichen Verkehrsmittel, die euch zur Höhle bringen. Am besten ihr mietet ein Auto in Antalya oder ihr nehmt euch ein Taxi.

Um zu dem Eingang der Höhle zu gelangen, müsst ihr 400 Stufen hinauf zu dem Höhleneingang steigen. Im Sommer gibt es hier keinen Schatten und der Anstieg ist anstrengend. Für Menschen mit Gehbehinderung empfehlen wir den Besuch daher nicht.